DEVCON 5 GmbH & DIMAG GmbH


Die Erfurter Anlegerschutz-Rechtsanwälte Boysen & Paetzelt vertreten Geschädigte der DEVCON 5 GmbH & DIMAG GmbH.


In der Regel wurden den Anlegern die riskanten Genussrechte der Devcon 5 GmbH im Pakt mit einem Golddepot der Dimag GmbH (sog. „Volks-Gold“) als kreditfinanzierte Kapitalanlage angeboten. Der Vorstand der DEVCON 5 GmbH Michael Müller musste selber einräumen, dass der Vertrieb unseriös gearbeitet hat, indem die Genussrechte Anlegern zur Altersabsicherung verkauft worden sind.


Nachdem die DEVCON 5 GmbH die Zahlung der Dividende eingestellt hat, ist es fraglich, ob die Anleger überhaupt noch die Chance haben, etwas von ihrem Geld wiederzusehen. Denn Gesellschaftszweck der DEVCON 5 GmbH ist die Anlage der Gelder in den Verkauf und Bau von Algenzuchtanlagen und Kraftwerken sowie die Verwertung von Patenten aller Art. Es bestehen Zweifel, ob das nötige Kapital hierfür eingetrieben werden konnte und ob das Management der Devon 5 GmbH über die Fähigkeit verfügt, sich in dem umkämpften Energiemarkt durchzusetzen.


Aufgrund der Einstellung der Dividendenzahlungen wird Anlegern geraten, sich einen Rechtsanwalt als Beistand zu holen.

Sie haben Fragen hierzu oder möchten einen Termin vereinbaren ? Dann nutzen Sie doch unser Kontaktformular!