Vorfälligkeitsentschädigung

Boysen & Paetzelt

Rechtsanwälte

 

Vorfälligkeitsentschädigung

Profitieren Sie von unseren Erfahrungen

Unsere Rechtsgebiete

Kapitalanlage-recht

z.B. Rückabwicklung von Fondsbeteiligungen

Familienrecht

z.B. Scheidungsverfahren, Sorgerechts - und Umgangsstreitigkeiten

Zivilrecht

z.B. Verkehrsunfälle , Räumungsklagen, Abwehr Betriebkostenabrechnungen,.

Strafrecht

z.B. Trunkenheit im Verkehr, Nebenklage bei Sexualdelikten,

Drogendelikte.

Vorfälligkeitsentschädigung

 

 

Der BGH hat im Laufe der letzten Jahre mehrere Entscheidungen getroffen, nach denen die Bank dem Kunden keine Vorfälligkeitsentschädigung in Rechnung stellen darf. Bereits gezahlte Vorfälligkeitsentschädigungen können ggfls. zurückgefordert werden.

 

So hat der BGH zu verschiedenen Darlehensklauseln erkannt, dass diese intransparent und damit unwirksam sind. In der Folge kann eine Vorfälligkeitsentschädigung nicht gefordert bzw. die Rückzahlung verlangt werden. Im Ergebnis kommt es auf die konkrete Formulierung der entsprechenden Klausel im Darlehensvertrag an.

 

Auch wurde mit Urteil vom 19.01.2016, Az.: XI ZR 103/15, entschieden, dass eine Bank, die das Darlehen aufgrund von Zahlungsverzug des Kunden kündigt, keinen Anspruch auf Ersatz einer Vorfälligkeitsentschädigung hat.

 

Die Rechtsanwälte Boysen & Paetzelt prüfen gerne, ob Ihnen eine entsprechende Forderung zusteht. Hierfür wird der Darlehensvertrag und – soweit vorhanden – die Abrechnung der Vorfälligkeitsentschädigung benötigt.

 

 

 

 

 

Wir können Ihnen helfen...

 

denn der Bereich der misslungen Kapitalanlagen ist seit Jahren ein Schwerpunkt unserer Anwaltskanzlei . Es gibt viele Anlageformen für Geld. Oftmals halten diese Anlagemodelle nach den ersten Jahren nicht das, was Sie erwartet haben oder was Ihnen versprochen wurde.

 

Hier prüfen wir, wie Sie aus einer so gescheiterten Anlage wieder - und vorallem ohne Verluste- herauskommen. Es gibt vielfältige Möglichkeiten. Es können z. B. die abgeschlossenen Verträge widerrufen werden, der Vermittler/ Berater der Kapitalanlage kann schadensersatzpflichtig sein oder es können die Anlageprospekte falsch sein.

 

Welche Angriffspunkte es im einzelnen gibt, und welche Rechtsfolge sich für die Anlage ergibt, bedarf einer genauen Analyse.

 

Wir stehen Ihnen als Rechtsanwälte für Anlegerschutz zur individuellen Beratung zur Verfügung.

Die Sorge noch mehr Geld zu verlieren als bisher hat mich bei einer Internetrecherche auf diese Kanzlei gebracht. Zum Glück konnte mir schnell und günstig geholfen werden.

 

Daniela Roth

Was unsere Mandanten sagen

KONTAKTIEREN SIE UNS

Folgen Sie uns in den sozialen Netzwerken

Boysen & Paetzelt

Rechtsanwälte

Telefon

0361 5614931