Kosten der Unterkunft und Heizung

Unterkunftskosten und Heizkosten werden in Höhe der tatsächlichen Aufwendungen übernommen und an den Antragsteller bzw. die Antragstellerin ausgezahlt, soweit sie angemessen sind.

Ob die Kosten der Unterkunft angemessen sind, wird beurteilt nach
    den individuellen Verhältnissen des Einzelfalls (Zahl der Familienangehörigen, Alter),
    der Wohnfläche,
    der durchschnittlichen Höhe der örtlichen Mieten und den Möglichkeiten des örtlichen Wohnungsmarkts im unteren Preissegment.

Hierzu haben die Gemeinden ( wie z.B. die Stadt Erfurt) als Träger der Unterkunftskosten Mietstufen für die einzelnen des Jobcenter erlassen.

Wer schon einmal vom Jobcenter aufgefordert wurde, die angeblich zu hohen Mietkosten zu senken, weiß, welche Probleme und Schwierigkeiten damit zusammenhängen. Eine preiswerte Wohnung in Erfurt oder anderen Städten zu finden ist schwer. Das Jobcenter hilft   nicht bzw. oftmals nur unzurechend bei der Suche. Wir konnten in zahlreichen Prozessen nachweisen, dass viele Unterkunftsrichtlinien rechtswidrig und damit unwirksam sind . Damit bestehen sehr guten Aussichten höhere Mietkosten als bisher vom Jobcenter anerkannt zu bekommen. 


Wenn Sie also einen Rechtsanwalt für Sozialrecht suchen, klicken Sie hier!